Holländische Ulme

Basisdaten

Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Blatt
Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Blatt
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Blatt
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Blattunterseite
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Baum im Sommer
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Baum im Sommer
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Stamm einer älteren Ulme
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Knospe im Winter
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) Zweig im Sommer
  • Holländische Ulme (Ulmus hollandica) junger Stamm
Beschreibung: 

Die holländische Ulme ist in Europa weit verbreitet. Die Ulme ist ein Hybrid zwischen der Berg-Ulme (Ulmus glabra) und der Feld-Ulme (Ulmus minor).

Steckbrief

Name botanisch: 
Ulmus hollandica
Familie: 

Ulmengewächse (Ulmaceae)

Baumart: 
Laubbaum
Verwendung: 
Gartenbaum Straßenbaum Parkbaum
Höhe: 
bis 40 m
Blatt: 

Das Blatt der Holländischen Ulme hat einen asymmetrischen Blattgrund und ist doppelt gesägt und kurz gestielt. Das Blatt ist schlank eiförmig mit einer langen Spitze.

Blattform: 
eiförmig
Blattrand: 
gesägt
Blattstellung: 
wechselständig
Herbstfärbung: 
gelb bis braun
Blütezeit: 
Februar-März
Blütenfarbe: 
gelblich
Blütenbeschreibung: 

Die gelblichen Blüten sind kurzgestielt und eher unauffällig.

Häusigkeit: 
einhäusig / zwittrig
Frucht: 

Die Früchte sind geflügelte Nüsschen, elliptisch mit breiten Flügeln.

Zweige: 

Die jungen Zweige sind behaart und rot-braun. Die Knospen sind braun, eiförmig, abstehend und behaart.

Rinde: 
Die Rinde ist grau-schwarz, erst glatt und später längsrissig.
Wurzel: 
Tiefwurzler
Standort: 
Sonne - Halbschatten
Boden: 
sandig – lehmig, tiefgründige nährstoffreiche Böden
ph-Wert: 
schwach sauer bis schwach alkalisch
Baumpflege: 

Einzel- Gruppengehölz, Parks, städtisches Grün

baumbestimmungs app

Typische Baumkrankheiten für Holländische Ulme

Blattflecken durch Pilze verursacht

Blattfecken Ulme

Blattflecken auf den Ulmenblättern werden häufig von Pilzen verursacht. Ein häufiger Vertreter ist der Phloeospora ulmi Pilz.

Eschenrüsselkäfer

Eschenrüsselkäfer

Die Larven des Eschenrüsselkäfers sorgen schon früh im Jahr für Schäden an den Blättern der Eschen, Eichen und Ulmen.

Ulme Blattflecken

Große braune Flecken auf den Blättern zum Ende der Vegetationsperiode. Ungefährlich für den Baum.

Ulmensterben

Die Sporen des Pilzes (Ophiostoma ulmi oder O. novo-ulmi) gelangen über die Ulmensplintkäfer in das Holz der Ulme. Befallene Ulmen sterben meist sehr schnell ab. Mehrere zig Millionen Ulmen sind in den letzten 40 Jahren daran gestorben. Keine

... mehr