Erlen Blätter

Das Blatt ist eiförmig, grün, fest und gesägt. Auffällig sind die hochstehenden Zacken am Blattrand.

Das Blatt ist verkehrt eiförmig, grün und länger gestielt. Der Blattrand ist gewellt und leicht buchtig.

Das Blatt der Grauerle ist eiförmig und läuft spitz zu ist grob doppelt gesägt und auf der Blattunterseite grau-filzig behaart. Das Blatt wird bis zu 10 cm lang.

Das Blatt der Großblättrigen Erle ist dunkelgrün und eiförmig zugespitzt. Die Blattunterseite ist mattgrün und heller als die Oberseite. Der Blattrand ist deutlich gesägt.

Das Blatt der italienischen Erle ist dunkelgrün und relativ klein. Der Blattgrund ist leicht asymmetrisch und die Blattränder sind leicht gesägt.

Das Blatt ist eiförmig, zugespitzt und wird ca. 15 cm lang. Der Blattrand ist gesägt und die Blattstellung ist wechselständig.

Seiten