Schwarzkiefer

Basisdaten

Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Nadeln
Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Nadeln
  • Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Nadeln
  • Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Äste
  • Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Zapfen
  • Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Zapfen männlich
  • Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Baum
  • Schwarz-Kiefer (Pinus nigra) Stamm
Beschreibung: 

Schwarz-Kiefer Bilder

Steckbrief

Name botanisch: 
Pinus nigra
Familie: 

Pinaceae (Kieferngewächse)

Baumart: 
Nadelbaum
Verwendung: 
Waldbaum
Verbreitung: 
Der Baum ist in Mitteleuropa weit verbreitet.
Höhe: 
bis 30 m
Nadel: 

Die Nadeln der Schwarz-Kiefer auch österreichische Schwarz-Kiefer genannt, sind paarig auf eine Blattbasis angeordnet und grün. Die Nadel können bis zu 15 cm lang werden.

Frucht: 

Zapfen ca. 8 cm lang, oft zu zweit oder dritt, bei älteren Bäumen auffällig

Rinde: 
erst schuppig dann rissig bis stark rissig, graubraun, im Alter immer heller werdend.
Wurzel: 
Pfahlwurzler
Standort: 
Schatten - Sonne
Boden: 
sandig - lehmig
ph-Wert: 
neutral - stark alkalisch
Bemerkung: 

Mädchen-Kiefer Bilder

Wuchs: 

leicht nach oben gebogen

baumbestimmungs app