Rosskastanie krank?

2 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Gast (nicht überprüft)
Rosskastanie krank?

Hallo zusammen,

ich habe im Garten eine weißblühende Rosskastanie, die durch eine Baumschutzsatzung geschützt ist. Ich habe nun aber den Verdacht, dass der Baum krank ist. Kann das jemand anhand der Bilder beurteilen?
Die erste Vermutung sind Miniermotten, aufgrund der Verfärbungen an den Blättern. Ich vermute aber auch einen bakteriellen Befall aufgrund des Aussehens der Rinde etc.
Vielleicht hat ja jemand hier Ahnung davon. Für fachlcihe Antworten wäre ich sehr dankbar.
Grüße vom Niederrhein....

Klara
Hallo, die Miniermotten ist

Hallo, die Miniermotten ist nicht gefährlich für den Baum. Aber gerade am Niederein grassiert das Kastanien-Bakterium (Pseudomonas syringae pv. aesculi) https://www.baumportal.de/Krankheiten/kastanien-sterben Solltest du weitere Anzeichen finden, zum Beispiel schwarzer Ausfluss an den Starkästen, muss der Baum gefällt werden. Das werden auch die Verantwortlichen der Baumschutzsatzung nicht anders sehen. Gruß Klara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient zum Testen, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierte Spam-Einsendungen zu verhindern. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.