Schwefelporling

Basisdaten

Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) Fruchtkörper
  • Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) Fruchtkörper
  • Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) gelbe Fruchtkörper an der Weide
  • Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) Pilz an der Weide
  • Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) Eggegebirge
  • Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) Eggegebirge

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: 
Laetiporus sulphureus
Klasse: 
Ständerpilz (Agaricomycetes)
Unterklasse: 
nicht eindeutig
Familie: 
Porlingsartige (Polyporaceae)
Gattung: 
Schwefelporlinge (Laetiporus)
Art: 
Schwefelporling
Fruchtkoerper: 
Mai - September
Holzzersetzung: 
Braunfäule
Wirkung: 

Der Porling verursacht intensive Braunfäule im Kernholz. Befallene Bäume fallen relativ schnell zusammen.

Befallszone: 
Stamm
Bemerkung: 

Dieser Pilz ist sehr aggressiv.

Empfehlung: 

Sieht der Baum nicht mehr vital aus, sollte er begutachtet werden.