Eichenfeuerschwamm

Basisdaten

Eichenfeuerschwamm
  • Eichenfeuerschwamm
  • Eichenfeuerschwamm mit Spechtloch an einer Eiche
  • Eichenfeuerschwamm
  • Eichenfeuerschwamm
  • Eichenfeuerschwamm an Stamfuß

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: 
Phellinus robustus
Klasse: 
Ständerpilz (Agaricomycetes)
Familie: 
Borstenscheibenartige (Hymenochaetaceae)
Gattung: 
Feuerschwämme (Phellinus)
Art: 
Robustus
Fruchtkoerper: 
Januar - Dezember
Holzzersetzung: 
Weißfäule
Wirkung: 

Der Pilz greift erst das Splintholz an und später das Kernholz. Das Kambium wird ebenfalls befallen.>

Befallszone: 
Stamm und Krone
Bemerkung: 

An befallenen Bäumen finden sich häufiger Spechtlöcher.

Empfehlung: 

Sieht der Baum nicht mehr vital aus, sollte er begutachtet werden.